Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Neue Übungsdörfer 6 km entfernt

 

04.05.2009

Keine neuen Übungseinrichtungen in Augustdorf und Stukenbrock-Senne

 

Bereits in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass die Britischen Streitkräfte auf den Bau neuer Übungseinrichtungen auf dem Augustdorfer Teil des Truppenübungsplatzes Senne verzichten wollen. Einer jetzt vorgelegten Karte ist zu entnehmen, dass auch das geplante Übungsdorf in Stukenbrock-Senne entfallen soll. Dieses wäre etwa 2,5 km vom Pollmannskrug entfernt gewesen.

Die nächstgelegenen Übungseinrichtungen befinden sich nach den neuen vorläufigen Planungen etwa 6 km vom Pollmannskrug entfernt, und zwar in südwestlicher und südöstlicher Richtung, auf Hövelhofer und Schlänger Gebiet.

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf zeigt sich sehr zufrieden mit der Entwicklung. Gemeinderat und Gemeindeverwaltung hätten ihr Ziel erreicht. Der Gemeinderat hatte am 26.03.2009 mit den Stimmen von CDU, FWG und FDP und Bürgermeister den Bau neuer Übungseinrichtungen auf Augustdorfer Gebiet abgelehnt. Die Ablehnung richtete sich insbesondere gegen das im Bereich Augusta vorgesehene Übungsdorf, den vorgeschobenen Stützpunkt sowie die Übungshöhle. Der Rat sprach sich auch gegen die Betonierung von Sand- und Schotterwegen aus.

 



  • Druckversion dieser Seite
.