Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Das neue umgestaltete Familienbad hat seine Tore geöffnet

17.06.2009

Zum 45jährigen Bestehen des Augustdorfer Freibades wurden in einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Freibadförderverein und Gemeinde nach 4-wöchigen intensiven Umbauarbeiten die neu gestalteten Bereiche fertig gestellt.

 

Am 06.06.2009 um 11:00 Uhr war es dann soweit, die Freibadsaison 2009 wurde eingeläutet.

 

Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf und die 1. Vorsitzende Sigrid Ney eröffneten in Anwesenheit aller Ratsparteien das Freibad und übergaben hierbei die große Sandoase inkl. dem Sand-Wasserspielbecken den Augustdorfer Bürgern.

 

Das „Matschen" kann beginnen, damit Kinder auch mit Spielzeug die Verbindung zwischen Sand und Wasser erleben können. Um in einer entspannten Atmosphäre die spielenden Kinder beaufsichtigen zu können, ist ein „Sandstrand" mit Liegestühlen und Sonnenschirmen für die Eltern gestaltet worden.

 

Um das Projekt verwirklichen zu können, fanden im Vorfeld intensive Gespräche zwischen dem Bürgermeister, allen im Rat befindlichen Parteien und dem Freibadförderverein statt. Gemeindeverwaltung und Politik unterstützten die relativ kurzfristig vorgelegten Vorschläge schnell und unbürokratisch. Zu den vom Freibadförderverein bereitgestellten ca. 14.000 € wurden daher zusätzlich ca. 7.000 € durch die Gemeinde Augustdorf zur Verfügung gestellt.

 

Ohne die etlichen Arbeitsstunden der ehrenamtlichen Helfer, der tatkräftigen Unterstützung durch die Mitarbeiter des Bauhofes, den freiwilligen Einsatz von Soldaten (nach Dienst), den Vereinen und Schulen wäre das Vorhaben nicht möglich gewesen. Bürgermeister Dr. Wulf dankte dem Freibadförderverein und allen anderen Helfern im Namen der Gemeinde sehr herzlich für die hervorragende Idee und das große Engagement.

 

Natürlich war es auch wichtig, dass viele Sponsoren gewonnen werden konnten, um das Projekt auf den Weg zu bringen. Vielen Dank an alle, die zum Erfolg beigetragen haben:

 

  • Bürgermeister, Rat und Verwaltung der Gemeinde Augustdorf
  • Druckerei und Medienverlag Ilske
  • Ehrenamtliche Helfer
  • Firma A.S.D. Augustdorfer Sandgruben und Deponie GmbH
  • Firma Artesia Springbrunnentechnik und Anlagenbau GmbH
  • Firma Freise & Co. GmbH
  • Firma Jung, Heizung und Sanitär
  • Firma Sielemann, Fuhr- und Baggerbetrieb
  • Firma Tappe Tiefbau und Baustoffe
  • FC Augustdorfer Volleyball
  • Augustdorfer Frittenschmiede
  • HSG Jugendhandball
  • Mitarbeiter des Bauhofes
  • Pfadfinder Augustdorfer
  • Strate-Brauerei, Detmold
  • PzPiKp 200
  • Schüler der Erich Kästner-Schule
  • Spar- und Darlehnskasse Schloss Holte-Stukenbrock
  • Sparkasse Detmold

 

Außerdem errichteten die Pfadfinder Augustdorf in einer 72-Stunden Aktion des BDKJ Deutschland eine weitere Bereicherung, den „Sinnespfad".

 

Machen Sie die Erfahrung! Das Augustdorfer Freibad bietet Erholung, Spaß und Freude für die ganze Familie.

 

Es erwarten sie: Günstige Eintrittspreise, Badespaß im großen Nichtschwimmer-/Schwimmerbecken, große grüne Liegeflächen, Sandstrand,Sand-Wasserspielplatz, Beachvolleyballfeld, Sinnespfad.



  • Druckversion dieser Seite
.