Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Rückbau von Straßenbeeten wird geprüft

15.12.2009

 

Antrag der CDU-Fraktion zustimmend zur Kenntnis genommen

Der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt hat am 8. Dezember 2009 einen Antrag der CDU-Fraktion einstimmig und zustimmend zur Kenntnis genommen und die Verwaltung beauftragt, mögliche Rückbauten von Straßenbeeten und die damit verbundenen Kosten aufzuzeigen.

 

Mitarbeiter des Gemeindebauhofes sind zur Zeit dabei sämtliches Straßenbegleitgrün und die Beete zu erfassen und in ein Grünflächenkataster zu übertragen. Danach wird diese Bestandserfassung ausgewertet und ein neuer Pflegestandard festgelegt, um den Pflegaufwand und die Kosten der sogenannten Straßenunterhaltung so weit wie möglich zu senken.

 

Im Ergebnis kann das dann auch so weit führen, dass verkehrstechnisch oder gestalterisch nicht mehr notwendige Beete zum Rückbau vorgeschlagen werden. Hierüber wird jedoch im kommenden Jahr der Ausschuss dann im Einzelfall abschließend entscheiden.

 

Zu begrüßen wäre es jedoch, wenn sich diese Überlegungen und Entscheidungen dadurch erübrigen würden, indem sich noch mehr Anlieger zur Übernahme von Beetpatenschaften entschließen könnten. 



  • Druckversion dieser Seite
.