Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Zuwegung Schlingsbruch wird erneuert

24.08.2009

Asphaltierung des Schotterweges deutlich günstiger als geplant

Die Teilnehmer des Volksradfahrens am 06.09. werden ein neues Fahrge­fühl erleben. Die Zuwegung zum Grillplatz wird von der Haustenbecker Straße an mit einer neuen Asphaltdecke versehen. Die Baumaß­nahme wird voraussichtlich am 02.09. durchgeführt.

 

Der Gemeinderat hat mit dem Haushaltsplan 2009 30.000 Euro für die Asphaltierung des Schotterweges zwischen Grillplatz und altem Sportheim bereitgestellt. Die Ausschreibung ergab, dass für diesen Abschnitt nur 21.200 Euro benötigt werden. Mit weiteren rd. 4.000 Euro wird nun noch das Stück zwischen Haustenbecker Straße und altem Sportheim er­neuert. Auch der kurze Abschnitt zum Parkplatz erhält eine neue Decke. Insgesamt wird die Maßnahme rd. 25.000 Euro kosten. Die Gemeinde bleibt also noch etwa 5.000 Euro unter dem Ansatz.

 

Der Schotterweg wird vor allem asphaltiert, um Menschen mit verschiedenen Behin­derungen den Zugang zum Schlingsbruch zu erleichtern. Durch die Maßnahme wird aber auch das Aufwirbeln von Staub durch Befahren des Schotterweges auf Null reduziert. Darunter litten bislang vor allem die Fuß­ballspieler und deren Zuschauer. Der Weg bietet außerdem Kindern und Jugendlichen zukünftig die Möglichkeit, abseits des Verkehrs Fahrrad- und Inlinerfahren zu üben.

 

Umstritten war in der Politik, ob eine günstigere Ausbauvariante gewählt werden sollte. Wegen der genannten Vorteile und weil die Asphaltdecke die geringsten Folgekosten erzeugt, entschied sich eine politische Mehrheit für diese Variante.



  • Druckversion dieser Seite
.