Grußwort des Bürgermeisters

 

Sennesperrzeiten

 

Schulzentrum

 

Zukunft-des-Freibades

 

ISEK

 

Schadensmeldung

Vergabe

.

Sportheim wird weitergebaut

10.08.2009

Vereine sagen geforderte Eigenleistungen zu

 

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat beschlossen, 200.000 Euro aus den Geldern des Konjunkturpaketes II für den Weiterbau des Sportheimes zur Verfügung zu stellen. Der FC Augustdorf und die TuSG Augustdorf wurden gebeten, Eigenleistungen, Spenden und Sponsoringleistungen in Höhe von insgesamt mindestens 50.000 Euro zuzusichern. Damit schlossen sich die im Rat vertretenen Parteien einstimmig einem Vorschlag des Bürgermeisters an.

 

Die erbetenen Zusicherungen liegen nun vor. Der FC Augustdorf e.V. will Eigenleistungen im Wert von ca. 34.500 Euro, die TuSG solche in Höhe von ca. 15.550 Euro erbringen. Die Vereine wollen unter anderem Maler-, Fliesen-, Putz-, Estrich-, Dämm- und Pflasterarbeiten sowie Hilfstätigkeiten übernehmen. Berücksichtigt wurden auch Eigenleistungen, die vor allem die uralten Herren des FC in den letzten Monaten bereits erbracht haben.

 

Die Gemeindeverwaltung wird die Baumaßnahme nun zügig mit den Vereinen umsetzen. Bürgermeister Dr. Andreas J. Wulf zeigt sich sehr erfreut über die weitere Mitarbeit der Sportvereine: "Wir werden das Sportheim gemeinsam fertig stellen."



  • Druckversion dieser Seite
.